Der Markt für Kinderfahrzeuge in allen Varianten ist inzwischen riesig. Von Modellen, die durch die eigene Kraft angetrieben werden über aufladbare Elektromobile bis hin zu kleinen Benzinfahrzeugen reicht die Palette. Und auch die verschiedensten Ausführungen und Fahrzeugtypen sind inzwischen erhältlich. Für kleine und große Fans des Motorsports sind Kinderquads besonders interessant. Diese sind wahlweise in drei Ausführungen erhältlich: mit Eigenantrieb, mit Elektroantrieb oder mit Benzinantrieb. Wenn Eltern sich Gedanken über die Anschaffung eines solchen Fahrzeuges machen, sollten sie sich vorher gut informieren. Hier wird zusammengefasst, was man über die einzelnen Ausführungen wissen muss und zu welcher Variante man dann greifen sollte.

Die angesagtesten Modelle

Bestseller Nr. 1
Actionbikes Motors Kinder Elektro Miniquad ATV Torino 1000 Watt 36 Volt - Scheibenbremsen - Umweltfreundlicher Elektromotor (1000 Watt Schwarz)
  • Original Actionbikes Motors 1000 Watt Elektromotor 3 x 12 Volt Batterien 25 Km/h Luftreifen
  • Sicherheit Zündschlüssel Gelochte Scheibenbremsen vorne & hinten LED Scheinwerfer zuschaltbar
  • Drosselschalter 3 Geschwindigkeitsstufen Frontbumper Stufenloses Drehgas Ladekontrollanzeige
  • Tacho Extreme Verzögerung beim Gas Vorwärts - Neutral - Rückwärtsgang Gepäckträger hinten
  • Maximale Zuladung 50 Kg Ab 5 Jahren Große Bodenfreiheit Sitzhöhe 50 cm Reichweite bis 20 Km
Bestseller Nr. 3
Actionbikes Motors Kinder Elektro Miniquad ATV Racer 1000 Watt 36 Volt - Scheibenbremsen - Safety Touch System Fußschalter (1000 Watt Schwarz/Grün)
  • Original Actionbikes Motors 1000 Watt Elektromotor 3 x 12 Volt Batterien 30 Km/h Luftreifen
  • Sicherheit 2 x Zündschlüssel Scheibenbremsen vorne & hinten Not-Aus-Pedal
  • Drosselschalter 3 Geschwindigkeitsstufen Frontbumper Stufenloses Drehgas Ladekontrollanzeige
  • Tacho Extreme Verzögerung beim Gas Vorwärts - Neutral - Rückwärtsgang Produktgewicht 43 Kg
  • Maximale Zuladung 50 Kg Ab 5 Jahren Große Bodenfreiheit Sitzhöhe 53 cm Elektromotor mit Zündschloss
Bestseller Nr. 4
Kinder Quad S-8 Farmer 125 cc Motor Miniquad 125 ccm Toronto (Schwarz)
  • Original Actionbikes Motors 4 Takt 125 cc 7 kW Benzinmotor Bis zu 50 Km/h Automatikgetriebe
  • Sicherheit Not-Aus-Leine Hydraulische Scheibenbremse hinten Trommelbremsen vorne Knieschutz
  • Motorausschalter am Lenker Parkbremse Frontbumper Gepäckträger 7 Zoll Luftreifen Kettenschutz
  • Daumengas drosselbar Tacho Heelguards Scheinwerfer vorne & hinten Vorwärts- & Rückwärtsgang
  • Produktgewicht 90 Kg Ab 8 Jahren Große Bodenfreiheit Zündschloss Bis 80 Kg Fernbedienung
AngebotBestseller Nr. 5
HOMCOM Quad ATV Kinderauto Kinderwagen Elektroauto Kinderfahrzeug Kindermotorrad Elektroquad Kinderquad Elektromotorrad für 18-36 Monaten Kinder Gelb
  • OFFROAD FREUDE: Wecken Sie die Begeisterung für die Faszination Quad bei Ihrem Kind! Bei schnittigem Design und der vielseitigen Farbauswahl ist für jeden Geschmack Etwas dabei.
  • ECHTES FAHRGEFÜHL: Die Bedienung ist intuitiv und sicher. Gasknopf am Lenker drücken und beschleunigen. Beim Loslassen bremst das Kinderfahrzeug automatisch ab.
  • MIT E-ANTRIEB: Der eingebaute 6V Elektromotor beschleunigt das Motorrad auf bis zu 2,5km/h. Schnell für die Kleinen, gut für Sie als Eltern. Bequemes Nebenherlaufen ist kein Problem. Und obendrein hält der Akku für bis zu 45 Minuten Fahrtzeit.
  • EINFACHER AUFBAU: Das Zusammensetzen ist kinderleicht. Lediglich Lenker und Räder und Elektronik müssen montiert werden. Akku laden, und schon kann die erste Spritztour losgehen.
  • SICHERER FAHRSPASS: Dank der vier dicken Reifen werden auch sportliche Fahrmanöver souverän gemeistert. Das Quad ist zudem stabil verarbeitet.
AngebotBestseller Nr. 6
HOMCOM Kinderauto Kinderwagen Elektroauto Kinderfahrzeug Kindermotorrad Quad Elektroquad Kinderquad Elektromotorrad (Elektroquad/Rot-Gelb)
  • Für Offroad Freunde: Wecken Sie die Begeisterung für die Faszination Quad bei Ihrem Kind! Bei schnittigem Design und der vielseitigen Farbauswahl ist für jeden Geschmack Etwas dabei.
  • Echtes Fahrgefühl: Die Bedienung ist intuitiv und sicher. Gasknopf am Lenker drücken und beschleunigen. Beim Loslassen bremst das Kinderfahrzeug automatisch ab.
  • Mit E-Antrieb: Der eingebaute 6V Elektromotor beschleunigt das Motorrad auf bis zu 2,5km/h. Schnell für die Kleinen, gut für Sie als Eltern. Bequemes Nebenherlaufen ist kein Problem. Und obendrein hält der Akku für bis zu 45 Minuten Fahrtzeit.
  • Einfacher Aufbau: Das Zusammensetzen ist kinderleicht. Lediglich Lenker und Räder und Elektronik müssen montiert werden. Akku laden, und schon kann die erste Spritztour losgehen.
  • Sicherer Fahrspaß: Dank der vier dicken Reifen werden auch sportliche Fahrmanöver souverän gemeistert. Das Quad ist zudem stabil verarbeitet.
Bestseller Nr. 7
Nitro Motors 49cc Kinderquad Repti 4" Miniquad Mini Quad ATV Bike Kinder (Grün)
  • ERSATZTEILE BEI UNS ERHÄLTLICH
  • Notausleine
  • Sportauspuff
  • Stufenlos Drosselbar
  • Easy Seilzugstarter
Bestseller Nr. 8
Actionbikes Kinder Elektro Quad Offroad 2 x 35 Watt (Weiß)
  • Original Actionbikes Motors 2 x 35 Watt Motoren ( 70 Watt ) Geräuscharme Reifen LCD Display
  • Sicherheit Automatikbremse LED Scheinwerfer beidseitig anstellbar Hupe
  • Förderung der Motorik Traglast bis 35 Kg Vorwärts- & Rückwärtsgang Federung vorne & hinten
  • Ausdauernde 12 Volt 7 AH Batterie Bis zu 6 Km/h Hintergrundbeleuchtete Armaturen Soundmodul
  • Multimedia Radio MP3 USB SD-Karte Motorsound beim Starten & Beschleunigen Bis zu 1,5 Stunden Fahrzeit
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10
Rollschuhe arteesol Verstellbare Quad Roller Skates mit Leuchtenden Rädern Bequem und Atmungsaktiv Zweireihige Rollschuhe Unisex 4 Größe für Kinder Anfänger Mädchen und Jungen
  • Langlebige PU-Räder: Die langlebigen Skates sind aus schlagfestem Polymer-Kunststoff und strapazierfähigem PU. Hochleistungs-ABEC-7-Kugellager sorgen für eine reibungslose und komfortable Fahrt, die absolut für Geld wert ist.
  • Front-Stopperbremse: Rollschuhe mit Stopperbremse, gut gestaltet, lassen Sie jederzeit die Kontrolle und bremsen schnell, was für Anfänger und Fortgeschrittene entwickelt wurde.
  • Dreifacher Schutz: Sicherheits-Ratschenschnalle, Power-Gurt und Schnürverschluss bieten Skater einen sichereren Zustand bei der Verwendung unserer Rollschuhe mit Kufen. Und wir bieten auch einen Demontageschlüssel, der Ihnen helfen kann, alle Zubehörteile Ihrer Schlittschuhe einzustellen.
  • Rollschuhe mit 8 Rollen: Rollschuhe für Kinder werden mit vier leuchtenden Rädern geliefert, die automatisch leuchten, wenn Sie mit dem Skaten beginnen. Die Lichter werden durch Rollen angetrieben und benötigen keine Ersatzbatterien. Sie stellen sich nur vor, wie cool es sein wird, im Dunkeln so hell zu blinken.
  • 4 Größen verstellbar: Kinder können jahrelang auf Quad-Rollschuhen fahren, da Sie den Stiefel um bis zu vier Größen erhöhen können. Bitte überprüfen Sie das Bild unserer Skates über die Größentabelle für weitere Informationen.

Letzte Aktualisierung am 15.06.2021 um 15:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rutschautos im Quad-Design

Kinderquads, die durch die Kraft der Kinder angetrieben werden, sind sozusagen eine erhöhte Variante des Bobby-Cars. Die Sitzfläche ist höher als bei diesen und so sind auch und besonders für ältere Kinder ab drei Jahren geeignet. Ihr Design ähnelt durch Offroad-Reifen dem der Quads für Erwachsene. Abgesehen von der Bobby-Car Variante gibt es auch noch Rutscher für kleinere Kinder ab 18 Monaten, die ein Quaddesign haben.

Solche Fahrzeuge fördern die Bewegungsfreude der Kinder ebenso wie die Grobmotorik und machen lange Spaß.

Benzin oder Elektro?

Mehr Power haben natürlich Fahrzeuge, die mit Motor angetrieben werden. Hier gilt es zwischen Elektro- und Benzinantrieb zu unterscheiden.

Erstere sind meist als Einsteigermodelle konzipiert und als solche auch gut geeignet. Es gibt einfache Varianten für kleine Kinder von drei bis fünf Jahren, die eine maximale Geschwindigkeit von 6 km/h erreichen und so auch eine große Sicherheit bieten. Diese werden über eine normale Steckdose aufgeladen und besitzen 12-Watt-Akkus, die in der Regel nicht ausgetauscht werden können. Meist sind sie aus Hartplastik hergestellt und ihre Gestaltung auf Kinder ausgerichtet. Für die Gewöhnung an automatisierte Fahrzeuge sind diese gut geeignet.

Elektroquads mit viel Leistung

Für ältere Kinder gibt es professionelle Ausführungen mit mehr Leistung. Hier sind die Preise deutlich höher. Diese Elektroquads haben mehrere Gänge und können damit Geschwindigkeiten von bis zu 25 km/h erreichen und sind zumeist nicht vor einem Alter von fünf Jahren empfehlenswert. Bis 16 Jahre sollten Kinder diese Fahrzeuge nicht ohne Aufsicht benutzen. Batterien mit 600 – 1000 Watt sorgen für viel Fahrspaß und haben bis zu zwei Stunden Energie. Mit diesen Modellen können auch tatsächliche Outdoor-Routen befahren werden. Eine Akkuladung erfolgt mit dem mitgelieferten Ladegerät und dauert bis zu sechs Stunden. Oft sind diese Akkus auch austauschbar, sodass das Fahrzeug lange verwendet werden kann.

Kinderquads mit Verbrennungsmotor

Kinderquads mit Benzinantrieb sind im Prinzip nur kleinere Modelle von Quads für Erwachsene, die aufgrund der Größe und Leistung für Kinder geeignet sind. Hier sind verschiedene Hubraum-Größen erhältlich. Für jüngere Kinder empfehlen sich die Modelle mit 49 ccm. Diese Fahrzeuge sind ebenfalls oft schon ab einem Alter von fünf Jahren freigegeben und können zum Teil Geschwindigkeiten von bis zu 35 km/h erreichen. Sie sind deutlich lauter als die elektronischen Varianten, sind dafür aber nicht von Ladezeiten und Steckdosen abhängig und bieten teilweise auch noch mehr Leistung an.

Sicherheit ist das wichtigste Kriterium

Eltern, die ein Quad für ihr Kind kaufen möchten, stellen sich natürlich die Frage nach der Sicherheit. Besonders bei den fortgeschrittenen Modellen, die höhere Geschwindigkeiten erreichen können, ist dies ein wichtiger Faktor. Kinder sollten grundsätzlich einen Helm tragen, wenn sie ein Fahrzeug mit Motor benutzen. Dies gilt auch schon für die sehr langsamen Modelle mit nur 6 km/h Geschwindigkeit. Auch hier müssen sich die Fahrer erst an die Geschwindigkeit und die Bedienung gewöhnen, sodass es zu Stürzen kommen kann. Bei schnelleren Fahrzeugen ist zusätzliche Schutzkleidung, wie sie beim Motorsport angewendet wird empfehlenswert. Dazu zählt auch ein Schutzanzug oder ein Schutz für Rücken und Gelenke und vor allem ein Helm, der den ganzen Kopf abdeckt.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen und Features

Die Modelle für Kinder verfügen meist über eine gute Sicherheitsausstattung. Häufig gibt es Fernbedienungsgeräte, die einen Notstopp oder eine Fernsteuerung ermöglichen. Die Elektro- und Benzinfahrzeuge können auch auf bestimmte Maximalgeschwindigkeiten gedrosselt werden, sodass sich die Kinder schrittweise an das Fahrzeug gewöhnen können. Ein Sicherheitspedal, das während der Fahrt gedrückt werden muss, sorgt dafür, dass nicht aus Versehen Gas gegeben werden kann. Die meisten Fahrzeuge bremsen auch automatisch, wenn kein Gas gedrückt wird. Wenn die Quads unter Aufsicht gefahren werden und sich die Kinder schrittweise an die Geschwindigkeit gewöhnen, ist die Gefahr als gering einzuschätzen.

Adrenalin, Spaß & Freiheit

Ein solches Fahrzeug ermöglicht Kindern ein erstes Gefühl für das Fahren von automatisierten Geräten. Durch die Lenkung und Steuerung wird die Grobmotorik und Koordination der Kinder gefördert. Die Modelle mit Eigenantrieb fördern zudem noch Bewegung und Ausdauer. Kinderquads sind ein guter Einstieg in den Motorsport und können die Freude, sich an der frischen Luft zu bewegen, steigern.

Straßenzulassung

Es ist zu beachten, dass die meisten Varianten – abgesehen von der mit Eigenantrieb – nicht auf öffentlichen Straßen oder Gehwegen benutzt werden dürfen. So sollte in der Nähe ein Privatgelände verfügbar sein oder der eigene Garten groß genug sein, damit sich die Anschaffung wirklich lohnt. Bei sehr langsamen Modellen bis 6 km/h stellt die Regelung normalerweise kein Problem dar, sobald die Fahrzeuge aber schneller sind, sollten sie nicht mehr auf öffentlichem Gelände verwendet werden.

Zu welcher Ausführung sollten Eltern nun aber greifen?

Für kleine Kinder empfiehlt sich erst einmal das Rutsch-Modell. Weiterhin sind hier auch einfache und preiswertere Modelle mit schwachem Elektroantrieb geeignet.
Wenn Eltern aber selbst im Motorsport tätig sind oder das Interesse ihres Kindes in diesem Bereich fördern möchten, sollten sie sich die fortgeschrittenen Elektro- oder Benzinfahrzeuge ansehen. Erstere bieten den Vorteil des leisen Antriebs und der Umweltfreundlichkeit bei oft ähnlicher Leistung. Zusätzlich haben sie oft interessante Tools wie integrierte Musik- oder Hörspielanlagen. Benzinquads wiederum sind schneller einsatzbereit und können oftmals noch schneller fahren als die andere Variante. Stets sollte auf ausreichend Platz oder die Möglichkeit, das Fahrzeug überhaupt zu benutzen, geachtet werden, wenn man über die Anschaffung eines solchen Modells nachdenkt. Hier liegen die Preise nämlich schnell bei 300€ aufwärts. Wenn diese Punkte beachtet werden, haben die Kinder aber mit Sicherheit lange Spaß an ihrem neuen Gefährt.

Einen Blick wert

crooza 12V Kinder Quad / ATV mit 2X Motoren Kinderauto Kinderfahrzeug Kinder Elektroauto mit Fernbedienung /echtes FM-Radio/mp3/USB/SD Leser/Federung (Rot)
Beide Hinterräder werden mit je 35 Watt angetrieben (12V Fahrzeug); Neuheit: Quad/ATV mit neuartiger Fernbedienung.
199,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 28.06.2020 um 02:36 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API